Sonntag, 2. Dezember 2012

Spekulatius-Cupcakes

1. Advent - nun ist es offiziell: Weihnachten kommt mit ganz großen Schritten immer näher!
Und was liegt da näher, als weinachtliche Cupcakes zu backen? Genau - nichts!
Gesagt getan - und das hier ist dabei herausgekommen:
Tadaaaaa Spekulatius-Cupcakes!


Um 12 von diesen weihnachtlichen Leckerbissen zu erhalten, müsst ihr folgendes tun:

Heizt schonmal den Ofen auf 170°C vor.
Vermixt 120g Mehl mit 140g Zucker, einem Päckchen Vanillinzucker, 1 1/2 TL Backpulver, einem TL Spekulatiusgewürz, einer Prise Salz und 40g Butter.
Gebt anschließend 1 Ei und 120ml Milch dazu und verrührt nochmals alles auf höchster Stufe.
Füllt nun alles gleichmäßig in 12 Muffinförmchen und schiebt das Muffinblech für 20 Minuten in den Ofen.

Während die Cupcakes so vor sich hin backen, könnt ihr schonmal das Topping vorbereiten.
Dazu zerkrümelt ihr einfach 6 Spekulatius und schlagt 400ml Sahne mit 2 Päckchen Sahnefest auf. Achtet aber darauf, dass ihr die Spekulatiuskrümel wirklich sehr fein macht, da sie sonst die Spritztülle verstopfen.


Wenn die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, könnt ihr die Spekulatiussahne aufspritzen. Ich habe dafür eine Sterntülle benutzt (Wilton 2D).
Anschließend steckt ihr jeweils einen halben Spekulatius in die Creme und fertig sind die Weihnachtscupcakes.


Nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

Cupcakes (12)
120g Mehl
140g Zucker
40g Butter
1 1/2 TL Backpulver
1 Pck Vannilinzucker
1 Pr Salz
1 Ei
120ml Milch

Topping
400ml Sahne
2 Pck Sahnefest
6 Spekulatius

Deko
6 Spekulatius

Hat bei euch die Weihnachtsbäckerei auch schon angefangen?

Alles Liebe, Hannah

Kommentare:

  1. Mmmmhhhhhh, genial! Der perfekte Nachtisch für das Nikolausmenü (nein, nicht für Weihnachten, da hat sich Sohnemann Bratäpfel gewünscht ;0)) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn Sohnemann Bratäpfel möchte, dann sollte es auch Bratäpfel geben 😊

      Löschen
  2. Liebe Hannah, bin die letzten Tage gar nicht zum Kommentieren gekommen. Das ist eine tolle Idee mit den Spekulatius. Die waren sicher richtig lecker. Dann hattest Du sicher auch ein gemütliches Adventswochenende? Ich hab mich an das erste Rezept aus dem Magnolia Bakery Backbuch gewagt. Heute Abend gibt es den Post dazu. :) Sei ganz lieb gegrüßt.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,
      ja das mit dem Stress kenn ich ...
      Ich war auch die Woche ziemlich eingespannt.
      Muss auch mal direkt bei dir gucken was ich schon alles verpasst habe ;)
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  3. Hey mit Spekulatius zu backen ist ja ne tolle Idee :) sieht zum reinbeißen aus...jam jam danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte :)
      Ja die haben mich im Supermarkt so angelächelt und ich fand, das war der perfekte Vorwand so früh schon Spekulatius zu kaufen ;)
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen