Sonntag, 27. Januar 2013

Apfel-Zimt-Schnecken und Gastbeitrag

Ich bin total aufgeregt, denn heute wurde ein Gastbeitrag von mir auf dem www.vitaaas.net veröffentlicht. Vita selbst beschreibt ihren Blog und das worüber sie schreibt so: "A blog about photography, fashion, beauty, my daily life and my lovely friends and family."
Und hier kommt ihr zu meinem Gastbeitrag -> Gastbeitrag


Doch nun zu meinem heutigen Rezept:
Nachdem ich euch letztens schon die kleinen Mini-Zimtschnecken gezeigt habe, kommen heute die etwas größeren Apfel-Zimtschnecken dran.
Ich persönlich mag Apfel-Zimtschnecken sogar noch lieber, als normale Zimtschnecken und deshalb bekommt ihr auch für diese Schnecken das Rezept.


Ich habe, wie schon bei den Zimtschnecken, einen fertigen Hefeteig verwendet, da es eine spontane Backaktion war und schnell gehen musste.

Für diese leckeren Apfel-Zimtschnecken müsst ihr folgendes tun:
Heizt den Ofen schonmal auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
Rollt den Hefeteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech aus und teilt ihn einmal in der Mitte durch.
Dann vermischt ihr 50g flüssige Butter, 50g Zucker, 4 TL Zimt und einen grob geriebenen Apfel und verteilt diese Mischung auf dem Hefeteig.
Rollt den Teig nun zusammen und schneidet ca 3cm dicke Scheiben von der so entstandenen "Wurst" ab. Legt die Schnecken mit etwas Abstand auf das Backblech.
Schiebt das Blech nun in den vorgeheizten Ofen und lasst die Schnecken für 25 Minuten backen.

Das Rezept für die Füllung habe ich außerdem bei der lieben Sunny stibitzt. Schaut doch mal bei ihr vorbei. Auf ihrem Blog findet ihr immer echt leckere Rezepte und ganze tolle Fotos.



Wenn die Schnecken fertig gebacken und abgekühlt sind, könnt ihr sie noch nach Herzenslust dekorieren. Ihr könnt sie z.B. mit Zuckerguss bestreichen und mit Streuseln bestreuen oder ihr lasst sie einfach so, wie sie sind ;) Ich habe einfach nur jeweils einen Eisstiel in die Schnecken gesteckt. Schnecke am Stiel quasi.


Und hier nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

Apfel-Zimtschnecken
Hefeteig (fertig)
50g flüssige Butter,
50g Zucker
4 TL Zimt
1 grob geriebener Apfel

Alles Liebe, Hannah

Kommentare:

  1. Mmmmmmhhhhhhhh! Mir läuft ja schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur darüber lese. Die muss ich unbedingt auch mal probieren.
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hannah,
    Du bist so lieb. Danke fürs Verlinken! Die sehen ja super lecker aus und die Eisstiele sind sehr schön beschriftet. Ach da bekommt man gleich Appetit. Ich hoffe die Füllung hat Dir geschmeckt? Du bist jetzt bei meinen Lieblingsblogs dabei. :)
    Einen schönen Start in die Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll, da freu ich mich aber =)
      Ich muss meine Liste auch mal erneuern!
      Mal sehen was sich da dann so verändert ;)
      Liebste Grüße, Hannah

      Löschen
  3. Huhu,

    du wurdest getagged! ;)

    http://cookingwithglob.wordpress.com/2013/02/01/oh-ein-award-lebenszeichen-meiner-leser/

    Greez

    AntwortenLöschen